Archiv für den Monat: September 2023

Ein Taufstein findet ein neues Zuhause

von Inge Gast

Nach einigen Nachforschungen ist es gelungen, den neuen Platz des alten Bindlacher Taufsteins von 1631 zu finden. Dieser Taufstein, der von der Gemeinde Hüll, Ortsteil der Stadt Betzenstein, im Zuge der Renovierungsarbeiten in ihrer Kirche ebenfalls generalüberholt und teilweise ergänzt wurde, findet in der schlichten Kirche einen würdigen Platz. Eine kleine Abordnung der Chronik-Gruppe Bindlach durfte sich an der schlichten Anmut und schönen Ansicht dieses alten Taufsteins erfreuen. Ein Herzliches Dankeschön geht an die Messnerin Frau März, die uns den Besuch der Kirche ermöglicht und uns viel Wissenswerte vermittelt hat.

Abb. 1 aus der Chronik von Helmut Haas

Wir suchen Zeitzeugen

Wir wünschen uns für die Chronik-Arbeit noch viele Menschen, die Erinnerungen an die Zeit von ca. 1930 bis in Nachkriegszeit haben. Gerne auch von den Eltern oder Großeltern.

Wir suchen Erinnerungen aller Art, Bilder Dokumente, Schriftstücke.

Jeder ist uns willkommen, der uns an seinen Erinnerungen teilhaben lässt.

Melden Sie sich bitte bei:

Hans Thiem 0179/767 302 5

Inge Gast    0151/412 492 76

800 Jahr-Feier in Euben.

von Inge Gast

Eine wirklich gelungene Feier! Familien aus Euben zaubern ein kleines Fest.

Die ersturkundliche Erwähnung vor 800 Jahren bot einen triftigen Anlass, gebührend zu feiern. Unter der Regie von Werner Hübner stellte die Dorfgemeinschaft einen tollen Abend auf die Beine. Nach der Rede von Bürgermeister Christian Brunner setzte sich der Akademische Oberrat Dr. Marcus Mühlnikel mit der historischen Seite der Geschichte auseinander. Auch der kirchliche Vertreter, Herr Pfarrer Edmund Grömer, und Werner Hübner meldeten sich zu Wort.

In der großen Maschinenhalle von Werner Hübner, die einladend dekoriert und hergerichtet war, hatten die Familien von Euben ein wunderbares warmes und kaltes Buffet aufgebaut. Auch am Trinken fehlte es nicht. Unsere Chronik-Gruppe von Bindlach war ebenfalls eingeladen. Wir und alle Gäste durften uns über das köstliche Essen freuen. Nochmals an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön und Glückwunsch zu diesem schönen gelungenen Fest.

Interview mit Adolf Merkel

von Inge Gast, Hans Thiem und Gerhard Weich

Im Juli 2023 hatten wir das Glück, ein Gespräch mit einem weiteren Zeitzeugen führen zu dürfen: Adolf Merkel. Dieser Besuch hinterließ eine tiefe Spur der Bewunderung darüber, wie präzise und spontan Herrn Merkel dieses Interview mit uns führte. Er konnte uns mitnehmen in seine Kindheit und Jugend und schilderte uns diese Zeit hellwach. Seine Ausführungen Schilderungen werden wir in unsere Chronik 2028 einbinden können. Wir bedanken uns auf das Herzlichste für die Zeit, die er uns zur Verfügung stellte.

Ein Interview mit Evi Reiß

von Inge Gast und Hans Thiem

Vielen herzlichen Dank an Frau Evi Reiß, die uns freundlicherweise einen Nachmittag schenkte. Wir durften mit ihr eine kleine Reise in die Vergangenheit antreten. Gespannt und auch teilweise sehr betroffen folgten wir ihren Erinnerungen von Anfang der Kriegszeit und den damaligen Erlebnissen. Es war für uns eine Bereicherung, den Worten zu lauschen. Sehr viele neue Aspekte tauchten auf und wir wurden Zeugen einer längst vergangenen Zeit. Darüber konnten wir einen Bericht verfassen der in unserer Chronik einen würdigen Platz einnehmen wird.